Donnerstag, 5. Februar 2015

Sexualität und Geschlecht: Psychosoziale, kultur- und sexualwissenschaftliche Perspektiven. Eine Festschrift für Hertha Richter-Appelt

Sexualitaet-und-Geschlecht

von Katinka Schweizer, Franziska Brunner, Susanne Cerwenka, Timo O. Nieder, Peer Briken

Inhaltliche Beschreibung

Obwohl Sexualität und Geschlecht in unserer Gesellschaft allgegenwärtig sind, führt meist erst die Konfrontation mit Abweichungen von der vermeintlichen Norm zu einer ernsthaften Auseinandersetzung mit diesen Themen. Die Sexualforscherin und Psychoanalytikerin Hertha Richter-Appelt, der dieser Band gewidmet ist, hat sich in Therapie und Forschung mit vielfältigen Formen menschlicher Geschlechtlichkeit auseinandergesetzt.

Anlässlich ihres 65. Geburtstags beleuchten ihre Wegbegleite_jnnen Sexualität und Geschlecht aus unterschiedlichen Blickwinkeln und beziehen sich unter anderem auf Religion, Politik, Körper, Identität, Partnerschaft und deutsche Geschichte. Diese vielseitige Sammlung regt einen Diskurs zwischen kritischer Sexualwissenschaft, Psychoanalyse, Medizin, Psychologie, Selbsthilfe, Rechts-, Kultur- und Sozialwissenschaften an und möchte Kundige wie Interessierte für die Vielfalt von Sexualität und Geschlecht begeistern.

Mit Beiträgen von Inga Becker, Christina von Braun, Peer Briken, Franziska Brunner, Susanne Cerwenka, Martin Dannecker, Arne Dekker, Annika Flöter, Harald J. Freyberger, Beatrix Gromus, Christina Handford, Vivian Jückstock, Uwe Koch, Susanne Krege, Silja Matthiesen, Birgit Möller, Timo O. Nieder, Karl-Josef Pazzini, Friedemann Pfäfflin, Konstanze Plett, Wilhelm F. Preuss, llka Quindeau, Rainer Richter, Katinka Schweizer, Volkmar Sigusch, Bernhard Strauß und Lucie G. Veith

Dr. Katinka Schweizer, Psychologische Psychotherapeutin, Franziska Brunner, Diplom-Psychologin, Dr. Susanne Cerwenka, Diplom-Psychologin, und Dr. Timo O. Nieder, Psychologischer Psychotherapeut, sind wissenschaftliche Mitarbeiterinnen des Instituts für Sexualforschung und Forensische Psychiatrie am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf. Prof. Dr. Peer Briken, Sexualwissenschaftler, Psychotherapeut, forensischer Psychiater, ist Direktor dieses Instituts.

ISBN 978-3-8379-2444-2

Rezension

Das Buch ist eine Festschrift für Hertha Richter-Appelt und umfasst 281 Seiten. Ich gestehe, dass ich nur die Beiträge zum Thema Intersex gelesen habe – und dieses waren sehr lesenswert.

Ein Gesamturteil über dieses Buch kann ich mir aus diesem Grund leider nicht erlauben.

Trackback URL:
http://kittyszuhause.twoday.net/stories/1022394629/modTrackback

RSS Box

Scheib mir

Kitty-xy@freenet.de

Status

Online seit 4251 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 24. Mai, 20:36

Gaestebuch
IS-Audio Video
IS-Symbole
Kittys Alltag
Kittys Catworld
Kittys Leseecke
Kittys Meckerecke
Kittys Schlagwörter
Kittys Touren
Technisches
Zwidri
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren